Adaption einer China-Beleuchtungseinheit an einen

neuen TAL 9x50 Sucher

Ein Tipp von den TF-B

(c) 2009 TF-B

--------------------------------------------------------------------------------

Nach langer Suche haben wir in Amerika einen Händler gefunden, der die neuen TAL 9x50 Sucher verkauft. Von einem Astrokollegen kannten wir aber die Problematik der Adaption einer Beleuchtungseinheit. Da kein Lämpchen von TAL mitgeliefert wird, haben wir nach Alternativen gesucht. Unsere Idee: wir setzen eine Mutter über die Öffnung mit dem “russischen” Gewinde, kleben diese mit einem Zweikomponenten fest und können dann eine gängige Beleuchtung einsetzen. Die Beleuchtungseinheit muss auch noch modifiziert werden. Dazu schneidet man vorsichtig mit einem Gewindeschneider ein M8 Gewinde auf das vorhandene Feingewinde. Und schon kann man z.B. eine chinesische Beleuchtungseinheit an einem TAL-Sucher verwenden.

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

Originalzustand

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

Deckel abgeschraubt

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

M8 Mutter

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

Festgeklebt

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

Schwarz lackiert

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

Modifizierte Beleuchtung adaptiert

 

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

Der Sucher in seiner ganzen Pracht mit Beleuchtungseinheit.

 

TAL-Sucher 9x50 beleuchtbar

Und so sieht das Ergebnis aus.

 

Zurück zu den Tipps