Okularablage am TAL2M

Mit freundlicher Genehmigung von Rudi Prinz Januar 2001

--------------------------------------------------------------------------------

Ein praktischer Tipp von Rudi Prinz

Gleich nachdem ich das TAL gekauft habe, baute ich mir eine Ablage für die Okulare, Barlow, Filter und sonstiges Kleinzeug.

 

Ablage

Bild 1

 

Ablage

Bild 2

Eine Spannplatte wird rund ausgeschnitten, in der Mitte großes Loch für Säule, außen rum kleinere Löcher für das Zubehör. Befestigt wird diese Platte mit einer Rohrschelle am Säulenstativ. Wichtig ist, daß man es gut mit Farbe bestreicht, damit keine Brösel irgendwo hinkommen, wo sie nichts zu suchen haben.

Das gelbe Ding weiter hinten im Bild 1 ist eine Dosenlibelle um die ganze Geschichte waagrecht aufzustellen.

Das obere Teil ist nur ein passend herausgeschnittener Plastikeimer, der, umgedreht eine gute Abdeckung hermacht. Nur schwarz bemalt. Oben am Wulst kann man z.B. Filter, mit denen ich die Okulare noch zusätzlich abdecke bei Nichtgebrauch, ablegen.

Bild 2 zeigt den Eimer wieder heruntergeschoben, da ist alles dicht. Am Boden des Eimers habe ich ebenfalls eine Spanplatte passend hergeschnitten, damit die Abdeckung massiver wird und im Loch, wo sie am Säulenstativ entlangläuft (auf und ab) eine Fensterdichtung eingeklebt, damit der Eimer in der oberen Stellung auch oben bleibt.

 

Zurück zu den Tipps