Planetenaufnahmen von TALianer

 

venustransit

- für weitere Bilder, Bild anklicken -

 

 

Venustransit vom 8. Juni 2004
Fotograf: Jens Goldmann


  Instrumente: TAL1, 2x Barlow, 15mm Kellner Okular, Astrosolarfilterfolie 
  Digitalkamera: Canon PowerShot S30 

  Kamera freihändig ans Okular gehalten

 

 

mars

 

 

Mars
  Fotograf: Jan Timmermans


  Aufnahmedatum: 26. August 2003 

  Instrumente: TAL2M, 3x Barlow, Webcam: ToUcam, IRB-Filter 

  Bearbeitung: 100 Bilder addiert mit Registax, weitere Daten siehe beim vergrößerten Bild

 

 

merkurtransit

 

 

Merkurtransit vom 7. Mai 2003
Fotograf: Jens Goldmann


  Instrumente: TAL1, 2x Barlow, 15mm Kellner Okular, Astrosolarfilterfolie 
  Digitalkamera: Canon PowerShot S30 
  Belichtungszeit: 1/30 sek. 

  Kamera freihändig ans Okular gehalten

 

 

saturn

 

 

Saturn
  Fotograf: Rudi Prinz


  Aufnahmedatum: 18. Januar 2003 

  Gerätschaften: TAL2M, Digitalkamera Canon PS10 afokal am 6,3mm Plössl Okular (Äquivalenzbrennweite: 51.400mm) 

  Bearbeitung: 20 Bilder mit Giotto addiert (keine Filter); Kontrast, Schärfe mit Adobe Photodeluxe 3.0; Rauschfiltern mit Neat Image

 

 

jupiter

Hier eine Aufnahme 12 Minuten später, als sich die beiden Monde bereits von Jupiter gelöst haben

 

 

 Jupiter
  Fotograf: Rudi Prinz


Abends am 30. Januar 2002 gab's auf Jupiter zwei Monddurchgänge, ein Mondschattendurchgang und der Große Rote Fleck war zur selben Zeit zu sehen. 

Etwas nordwestlich vom GRF ist der Mondschatten von Io zu sehen. Io selber ist gerade dabei, sich vom Jupiterscheibchen zu lösen (der helle Punkt rechts am Planetenrand). Auch Kallisto beendet gerade seinen Durchgang und zeigt sich als schwache kleine Beule am rechten Rand ein ganzes Stück südlich von Io. 

Aufgenommen mit TAL2M (150/1200mm) und afokal mit Digitalkamera am 6,3mm Plössl-Okular. Acht Bilder wurden mit Giotto addiert (keine Filter), mit Adobe Photodeluxe 3.0 wurde das Bild mit der Unscharfmaske geschärft.

 

 

mars

 

 

Mars
  Fotografen: Achim Strnad, Armin Quante


  Instrument: TAL2-GPE, Newton 6"/f8 (Achim Strnad) 
  Kamera: Compro PS39, CCD-Webcam 
  Projektion mit 2-fach Barlow 
  Äquivalenzbrennweite: ca. 2400mm 
  Belichtungszeit: 1/50 sec. 
  Bildbearbeitung: Unscharfe Maskierung, Blur nach Gauss. 
  Aufnahmebedingungen: Sehr schlechtes seeing, visuell keine 
  Oberflächenmerkmale auf Mars erkennbar. Reine 
  Frustaufnahme, wir hatten nun mal alles aufgebaut. 
  Datum: 03.07.2001,  23:58 MESZ

 

 

Venus


Und hier eine Auhnahme, kurz nachdem ein Flieger vor der Venus durchflog. Rudi verpasste den Moment um Sekundenbruchteile (Auslöseverzögerung der Digitalkam)

 

 

Venus
  Fotograf: Rudi Prinz 

 

  Instrument: TAL2M, Newton 6"/f8 
  Kamera: DigTALkamera, Canon PS10 
  Afokale Projektion am 6,3 mm Okular 
  Äquivalenzbrennweite: 26.000 mm 
  Belichtungszeit: 1/30 sec. 
  Bildaddition von 9 Bildern mit Giotto. 

  Datum: 01.04.2001 Einen Tag nach der unteren Konjunktion 
  Kurz vor Sonnenaufgang 6:30 Uhr

 

 

Venus_alle

 

 

Venus im Jahr 2001
Fotograf: Rudi Prinz


Daten wie oben 
In dieser Zusammenstellung kann man gut die veränderten Phasen und scheinbare Größe des Planeten im Laufe der Zeit verfolgen

 

 

Jupiter

 

 

Jupiter mit GRF
  Fotograf: Karl-Heinz Staats (Kalle)


  Instrument: TAL2M, Newton 6"/f8 
  Kamera: Philips Vesta Pro 640x480Px 
  Projektion mit 2-fach Telekonverter 
  Belichtungszeit 30 x 1/25 sek. 
  Addiert u. bearbeitet mit Giotto 

  Ort: Bliedersdorf (bei Buxtehude) 
  Datum: 3.3.2001

 

 

Jupiter

Jupiter

 

 

 Jupiter und Mond Ganymed
  Fotograf: Karl-Heinz Staats (Kalle)


  Instrument: TAL2M, Newton 6"/f8 
  Kamera: CCD VC010 Noname Webcam (512x582pix) 
  Projektion mit 2-Telekonverter 
  Aufgenommen mit AstroQC, alle 2 Sekunden ein Bild 
  Belichtungszeit 1/15 sek. 

  Ort: Bliedersdorf (bei Buxtehude) 
  Datum: 31.12.2000, 18:47 - 18:49 Uhr, MEZ 

  Obere Abbildung: Orginalaufnahme, Einzelbild 
  Untere Abbildung: Komposit, 38 Aufnahmen mit Astrostack

 

 

saturn

saturn

 

 

Saturn
  Fotograf: Karl-Heinz Staats (Kalle)


  Obere Abbildung: 
  Komposit aus 40 Einzelbildern, Hell und Dunkelbild mit  AstroQC 

  Sonstige Daten wie bei Jupiteraufnahmen, siehe oben (Jupiter).

  Untere Abbildung: Überarbeitung der Aufnahme mit Picture Window Pro

 

 

Zurück zur Übersicht