Stromversorgungsstecker fürs TAL - ganz praktisch!

--------------------------------------------------------------------------------

Diese Idee hatte Marc-Anton Kehr, der mir auch freundlicherweise die Bilder zur Verfügung gestellt hat.
Als erste Variante verwendete Marc eine 6,3mm Klinkensteckerverbindun.Um diese zu befestigen, mußte er zusätzlich eine kleine Platte zu Montage der Klinkenbuchse anfertigen.
Die Klinkenbuchse hat allerdings den Nachteil, das es beim Einstecken mit angeschlossener Stromversorgung zu einem kurzzeitigen Kurzschluß kommt. Daher flog die Klinkenbuchse (Bild unten) wieder raus.

EZB1

Jetzt sitzt in seinem TAL2M eine 15-polige SUB-D Buchse (Bild unten). Das praktische daran, man muß nur ganz wenig feilen, und die Schraubenabstände stimmen mit den Orginal-Bohrungen des TALs überein.

EZB1